Das Paletten-Wildbienenhotel

      Übergewichtige Haustiere

                Katzenbilder

                Hundebilder

Nicht vergessen! Wir haben in diesem Sommer Temperaturen wie nie zuvor. Richten Sie den Vögeln und Insekten Wasserstellen im Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon ein.

Reisen mit Tieren. Die wichtigsten Tipps für einen gelungenen Urlaub.

Bienenfreundliche Blumen für Ihren Balkon

Tierversicherungen

Neues aus der Wildbienenhotel-Produktion

In Deutschland leben bis zu 8.000 Wildkatzen

Der erste Eichelhäher an unserem Walnussbrett

   Besucherzähler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wildbienenschutz auf dem Stadtbalkon

Sie brauchen Wildbienen auf dem Balkon nicht zu fürchten. Erfahren Sie mehr über den Wildbienenschutz auf dem Balkon. 

Fotos bienenfreundlicher Blumen  (bitte auf Foto klicken)

Es gibt viele bunt blühende bienenfreundliche Blumen wie Löwenmäulchen, Lavendel, Glockenblumen, Wandelröschen, Verbene, Kapuzinerkresse, Fächerblume, oder der “Weiße Willi”, die sich für den Balkon eignen.

 

Von denen fühlen sich Schmetterlinge, Bienen und andere Nützlinge geradezu magisch angezogen. Zierpflanzen wie Geranien bieten keinen Nektar oder Pollen, von denen sich Bienen ernähren können.

Viele Wildbienenarten sind auf bestimmte Pflanzen spezialisiert. Sie fliegen nur diese auf der Pollen- und Nektarsuche an. Wichtig!!! Sortenvielfalt statt Monokultur.

 

Beete und Blumenkästen sollten Blumen, Kräuter und Stauden beherbergen, die vom Frühjahr bis in den späten Herbst blühen, denn gerade außerhalb des Sommers haben Bienen sonst oft Schwierigkeiten, Nahrung zu finden.

 

Gefüllte Blumensorten wie Geranien, gezüchtete Dahlien oder Gartenchrysantemen sind zwar dekorativ, bieten aber keine oder nur wenig Nahrung für die Bienen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierhilfe-mal-anders 2018