Alle Tiere lieben Daniel. Daniel ist zweiter Vorsitzender unseres Vereins.

Artenschutz am Pilgerweg

bitte auf das Foto klicken

Bienenstocklufttherapie

Medizin aus der Natur

bitte auf das Foto klicken

            Promis mit Tier

      bitte auf das Foto klicken

Ein bisschen Spaß muß sein

bitte auf das Foto klicken

bitte auf das Foto klicken

bitte auf das Foto klicken

Wespen im Garten oder auf dem Balkon.

bitte auf das Foto klicken

Rettet die Bienen

Nahrung für Insekten. Welche Saatgutmischungen taugen wirklich als nachhaltige Blumenweide.

klicken Sie bitte auf das Foto

Hundeoase

Viele Tierfreunde, die einem Hund ein gutes Zuhause geben möchten, werden von dubiosen Händlern abgezockt. Dieses ist ein seriöser Verein. Die Hundeoase.

Bitte auf das Foto klicken.

Katzen sind verspielt. Die Zeitungskatze.

bitte auf das Foto klicken

Die Katzen Einpunkt und Zweipunkt.

Bitte auf das Foto klicken.

Save the Bees

bitte auf das Foto klicken

Karl-Heinz Jung aus Koblenz-Lay

Herrscher über viele Insektenhotels

bitte auf das Foto klicken

Die Laufenten der kleinen Ranch.

Bitte auf das Foto klicken.

Cora, das kleine Pferdchen auf der Ranch. Bitte auf das Foto klicken.

Apfelspaß auf der kleinen Ranch.

bitte auf das Foto klicken

Das Haubenhuhn. Mehr darüber auf der Seite die kleine Ranch.

Bitte auf das Foto klicken.

So sehen glückliche Hunde der kleinen Ranch aus. Bitte auf das Foto klicken.

Wenn Ihr unser Engagement gut findet, dann unterstützt unsere Projekte doch mit einer Spende. Da wir keinerlei finanzielle Unterstützung von öffentlicher Seite erhalten, sind wir auf eure Unterstützung angewiesen.

 

IBAN:  DE 36 4476 1312 0334 4482 00

 

BIC: GENODEM1MEN

Der erste Eichelhäher an unserem Walnussbrett

bitte auf das Foto klicken

Wie ein Berufsfischer auf der Mosel Artenschutz betreibt

bitte auf das Foto klicken

Täglich neue Wildbienenhotels

bitte auf das Foto klicken

   Besucherzähler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Geboren 1967 in Essen lebe ich seit meinem 5. Lebensjahr im schönen Rheinland.

Bereits als Kind habe ich gerne gemalt doch es leider viele Jahre völlig vergessen.

2015 habe ich durch eine spontane Idee zur Malerei zurückgefunden.

Pastellkreide war mir bis dahin völlig fremd und mit großer Freude lernte ich diese Materialien kennen.

Mich faszinieren die vielen Möglichkeiten und die intensiven Farben.

 

Ich bin Autodidakt und liebe es, mir Fähigkeiten selbst anzueignen.

Ich habe nie einen Kunstkurs oder eine Kunstschule besucht und lasse mich beim Malen einfach von meiner Intuition leiten.

 

Mit 51 Jahren habe ich mich nun dazu entschieden, aus dem "normalen Berufsleben" auszusteigen um mich nur noch meiner Kreativität und natürlich meiner Familie und meinen Hunden zu widmen.

 

Ich verliebe mich bei der Arbeit immer in die Objekte, die ich male, und das ist alleine schon eine große Bereicherung.

Und dann versuche ich diese Gefühle in den Bildern zum Ausdruck zu bringen.

Auch male ich häufig bereits verstorbene Tiere und es macht mich sehr glücklich, wenn ich den Menschen dadurch ein Stück Erinnerung geben kann.

 

 

Wenn Sie mehr über die Arbeiten von Sabine Zepuntke wissen oder direkt mit ihr Kontakt aufnehmen möchten, dann klicken Sie einfach auf das Foto.

 

Druckversion | Sitemap
© Tierhilfe-mal-anders 2018