Übergewichtige Haustiere

                Katzenbilder

                Hundebilder

   Besucherzähler

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir unterstützen Gnadenhöfe

Gnadenhöfe werden oft von Menschen geführt, die uneigennützig Tieren in Not helfen. Es wird nicht darauf geachtet, Gewinne mit Tieren zu erzielen, sondern bei diesen Menschen steht das Tier im Mittelpunkt, egal wie alt es ist oder ob es gesund oder verletzt ist. Viele Tiere bekommen hier ihr Gnadenbrot.

Da diese Gnadenhöfe weder über große finanzielle Mittel verfügen noch von irgendeiner öffentlichen Seite Unterstützung erhalten, möchten wir hier helfen!

Unterstützen Sie uns bei dieser Aufgabe durch Geld- oder Futterspenden oder besuchen sie selbst einen Gnadenhof in ihrer Nähe. Dort freut man sich auch über Futter-, Decken- oder andere Sachspenden.

 

Ein Heim fuer Tiere RLP ist eine private Organisation, welche aus rein privaten Mitteln finanziert wird!
Ein Heim für Tiere RLP hat es sich  zur Aufgabe gemacht, Tiernotfälle kleinerer Tiere jeglicher Art aufzunehmen, diese intensiv zu pflegen und nach erfolgreicher Genesung an geeignete Menschen zu vermitteln.

Gnadenhof    
Heinz Böhm Ackerskaul 1 56566 Neuwied-Engers
0176 / 79545364    

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Sascha Willig

Schillerstr. 9

55593 Rüdesheim

0170 5339421

 

Herr Willig nimmt herrenlose Hunde auf und versorgt sie.

Er freut sich auf Sach- und Futterspenden

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Elke Rothbrust

Bassenheimer Str. 11

56648 Saffig

02625 / 953064

 

Frau Rothbrust hat eine Vielzahl von Tieren, die keiner mehr haben möchte. Frau Rothbrust

bittet um Futterspenden.

 

Gnadenhof Rhein-Hunsrück e.V.

 

1. Vorsitzende ist Frau Linda Blagojevic

 

Telefon-Nr. vom Verein: 06766 - 96 96 57

email: gnadenhof@googlemail.com

www.gnadenhof-rhein-hunsrück.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tierhilfe-mal-anders 2018